Kontakt

Die Kontaktmöglichkeiten des Bestattungsinstituts Böcker-Meinecke in Hannover-Badenstedt

Immer für Sie erreichbar: im Todesfall, für eine Beratung, bei einem Vortrag

Nachdem der Arzt den Tod bescheinigt hat, rufen Sie uns sofort an, damit wir Sie sogleich entlasten können und die Überführung oder Aufbahrungs-vorbereitung übernehmen. Bei einem ausführlichen Gespräch in der Filiale oder zu Hause besprechen wir dann alle Einzelheiten der Bestattung. Optimal für alle Beteiligten ist eine Bestattungsvorsorge, die uns den „Fahrplan“ gibt.

Ihre Kontaktdaten und Anliegen

* Pflichtfelder





Dies ist ein Pflichtfeld

*Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Pflichtfelder aus. Andernfalls können wir Ihre Anfrage leider nicht bearbeiten.

Das Bestattungsinstitut Böcker-Meinecke wurde in Hannover-Badenstedt am 09. Dezember 1909 von Friedrich Böcker gegründet. Dieser übergab die Firma 1951 an seinen Sohn Friedrich Böcker junior und der dann wiederum an die Tochter Hiltraud Böcker und den Schwiegersohn Walter Meinecke, daher dann der Doppelname. Im Jahr 1987 erfolgte die Fusion und Übernahme durch die GBG Bestattungsgesellschaft mbH, die letztlich im Jahr 2009 in der Grieneisen GBG Bestattungen GmbH aufging. Der kooperative Umgang mit den ehemaligen Inhabern ist seitdem bestehen geblieben und die Bestattungsfiliale befindet sich noch immer an der gewohnten, traditionellen Badenstedter Adresse.